Sommerfest der Frühförderung – ins Wasser gefallen?

Keineswegs!
Sommerfest FrühförderungZugegeben – es regnete tatsächlich ohne Unterlass „Bindfäden“.
Aber unser „Spiel- und Spaßtag“, direkt am ersten Wochenende nach Schulstart , wurde einfach in unsere Räumlichkeiten und auf den
Frühförderflur verlegt.
Platz genug für viele Kinder und Erwachsene – und die vielen Spielideen.

Im Foyer der Elbschule gab es mit dem Schwungtuch die alljährliche Begrüßung.

Sommerfest Frühförderung

Klein und Groß – alles sang, tanzte oder sauste mit.
Und noch?
Egal ob beim Geschicklichkeitslauf, Dosenwerfen, Schiffe-Wickeln, Deckel-Suchen oder Basteln, am Schminktisch oder bei einer leckeren Pause am Buffet…

Sommerfest Frühförderung    P1010614  Sommerfest Frühförderung

Es gab Dinge zum Zugucken (wer hat schon Gelegenheit, eine Frühförderkollegin in der Verkleidestaffel gegen einen Frühfördervater antreten zu sehen…?), Mitmachen („ich finde schon den Schatz in der Bohnenwanne!“) und vor allem ZeSommerfest Frühförderungit miteinander zu spielen und zu reden.
Alte Bekannte und neue Gesichter begegneten sich. Eine wunderbare Möglichkeit, sich kennen zu lernen und in den Austausch zu kommen.
Vor allem die gute Laune und der freundliche, offene Umgang miteinander zeigten uns, dass das Fest sehr wohl „in trockenen Tüchern“ landete.
Ob laut- oder gebärdensprachlich, Kommunikation und ein wunderbares Miteinander gelang!

Ein herzliches Dankeschön an das Team der Frühförderung!