Archiv der Kategorie: Inklusive Klassen

Info zur inklusiven Kl. 1 – Einschulung 2018 / Infoabend 7.11.17

Die Elbschule hat einen vielversprechenden neuen Weg eingeschlagen. Seit Sommer 2017 gibt es ein neues inklusives Grundschulangebot. Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hörschädigung* lernen gemeinsam unter besten Bedingungen:

  • Kleine Klassen
    14 Schülerinnen und Schüler
  • Handlungsorientiertes Lernen
    individualisierte und differenzierte Angebote
  • Gute Lernbedingungen
    hervorragende Lehr- und Lernmittelausstattung, Doppelbesetzung in den Hauptfächern
  • Schulgebäude mit bester Raumakustik
    ruhiges und konzentriertes Lernen
  • Gemeinsamer, zielgleicher Unterricht
    für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hörschädigung
  • Bildungspläne der Allgemeinen Schule
    gleiche Abschlüsse (ESA und MSA)
  • Gebärdensprachangebote, Medieneinsatz und Visualisierung
    einmalig in Hamburg
  • Kulturschule mit starkem Programm und erstklassigen Partnern
    Ernst Deutsch Theater, Elbphilharmonie, NDR
  • Schulrestaurant mit leckerem Bio-Essen
    täglich vor Ort frisch zubereitet
  • Eigene Ferienbetreuung mit vielfältigem Programm

Haben wir Sie neugierig gemacht? Kommen Sie vorbei  – schauen und hören Sie selbst!

  • Infoabend am 7. November 2017, 19 Uhr
  • Schnuppervormittag für Kinder am 23. November 2017,  Anmeldung über das Schulbüro
  • Vorgezogene Anmeldewoche  4. – 7. Dezember 2017,
    Terminvergabe über das Schulbüro
  • Einzelberatung möglich, Terminvergabe über das Schulbüro

*Ein Angebot für hörende Kinder aus dem Bezirk Altona und für hörgeschädigte Kinder aus ganz Hamburg sowie Gastschüler aus Nord-Niedersachsen und Süd-Schleswig-Holstein

Info zur inklusiven Kl. 5 ab 2018 / Infoabend 22.11.2017

Seit Sommer 2016 gibt es an der Elbschule ein neues inklusives Stadtteilschul-Angebot. Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hörschädigung* lernen gemeinsam unter besten Bedingungen:

  • Kleine Klassen
    14 Schülerinnen und Schüler
  • Gemeinsamer, zielgleicher Unterricht
    für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hörschädigung
  • Bildungspläne der Allgemeinen Schule
    gleiche Abschlüsse (ESA und MSA)
  • Handlungsorientiertes Lernen
    individualisierte und differenzierte Angebote
  • Gute Lernbedingungen
    hervorragende Lehr- und Lernmittelausstattung, Doppelbesetzung in den Hauptfächern
  • Schulgebäude mit bester Raumakustik
    ruhiges und konzentriertes Lernen
  • Gebärdensprachangebote, Medieneinsatz und Visualisierung
    einmalig in Hamburg
  • Kulturschule mit starkem Programm und erstklassigen Partnern
    Ernst Deutsch Theater, Elbphilharmonie, NDR
  • Schulrestaurant mit leckerem Bio-Essen
    täglich vor Ort frisch zubereitet


Wir informieren Sie über die Termine in den nächsten Wochen
und laden herzlich ein:

  • Marktplatz Altona Mitte, 9. November 2017, 17 – 19 Uhr
    Grundschule Wesperloh, Wesperloh 19, 22549 Hamburg
  • Marktplatz Altona Ost, 14. November 2017, 17 – 19 Uhr
    Theodor-Haubach-Schule, Haubachstraße 55, 22765 Hamburg
  • Infoabend in der Elbschule am 22. November 2017, 19 Uhr
  • Schnuppernachmittag für Schülerinnen und Schüler am 11. Januar 2018,  Anmeldung über das Schulbüro
  • Vorgezogene Anmeldewoche 15. – 18. Januar 2018,
    Terminvergabe über das Schulbüro

Zum Downloaden: Elterninfo-Klasse 5-2018 

*Ein Angebot für hörende Kinder aus dem Bezirk Altona und für hörgeschädigte Kinder aus ganz Hamburg sowie Gastschüler aus Nord-Niedersachsen und Süd-Schleswig-Holstein

Inklusive Klasse 5/6 – erste Erfahrungen

Übernachtungsausflug ins Elbecamp

Elbecamp II

Voller Vorfreude trat die inklusive Klasse 5/6 ihren Übernachtungsausflug ins Elbecamp an. Die Schulhefte wurden zu Hause gelassen – gemeinsames Spielen, Abenteuer erleben und Kennenlernen außerhalb des Klassenraumes standen im Mittelpunkt. Bei spätsommerlichem Traumwetter war ein abkühlendes Bad in der Elbe das erste Highlight des Tages. Später wurden dann der Grill angeschmissen, das Stockbrot serviert und bis lange nach Einbruch der Dunkelheit am Lagerfeuer Geschichten ausgetauscht. Müde, aber satt und glücklich krochen die Schülerinnen und Schüler schließlich in ihre Schlafsäcke. Die sternenklare Nacht im Kreise der neuen Gemeinschaft wurde nur von hupenden Containerschiffen unterbrochen, aber das machte niemanden etwas aus.
Text: Sebastian Hüer

Elbecamp I

Neu: Inklusive Klassen an der Elbschule

Es ist soweit – die Behördenleitung hat grünes Licht für ein innovatives Modell an der Elbschule gegeben. Ab Sommer 2016 gibt es einen gemeinsamen, zielgleichen Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hörschädigung. Das Modell hat sich bereits im In- und Ausland über Jahre hinweg erfolgreich bewährt.
Die hervorragenden Rahmenbedingungen sind vielversprechend: kleine Klassen – nur 14 Schülerinnen und Schüler, dieselben Bildungspläne und dieselben Schulabschlüsse wie alle Stadtteilschulen bis Jahrgang 10, sehr gute Lernbedingungen durch moderne Lehrmittelausstattung und beste Raumakustik, kreatives pädagogisches Konzept im Rahmen des Hamburger Kulturschulprogrammes sowie eine win-win-Situation im Bereich des sozialen Lernens für alle Beteiligten.
Verwirklicht wird dieses Modell in der Elbschule – Bildungszentrum Hören und Kommunikation. Hier werden zurzeit über 200 Schülerinnen und Schüler in 27 Klassen unterrichtet. Zum Kollegium gehören mehr als 80 Lehrerinnen und Lehrer sowie 14 Sozialpädagoginnen und Erzieherinnen.

Weitere Informationen über folgende links:

eitner


Johannes Eitner
Schulleiter
040 – 428 485-0
Johannes.Eitner@bsb.hamburg.de