Ambulante Beratung und Unterstützung

Ambulante Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Hörschädigung in Allgemeinen SchulenAbteilung III Ambulanz

Unsere Ziele
Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung sollen an Allgemeinen Schulen optimal lernen können. Wir möchten ihren Lernweg begleiten und die schulische Situation unter hörgeschädigten-spezifischen Aspekten gestalten.


Unser Team
Wir sind ein Team von Hörgeschädigtenpädagoginnen und -pädagogen mit langjähriger Erfahrung in der ambulanten Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Hörschädigung, die Allgemeine Schulen besuchen. Darüber hinaus haben wir fundierte Kenntnisse im Bereich elektroakustischer Hilfsmittel und deren Einsatz im Unterricht.


Unsere Angebote
Wir informieren über

  • Hören und Hörschädigung
  • technische Hilfen
  • Verbände und Vereine
  • Fachliteratur

Wir beraten zu

  • günstigen Kommunikationsbedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten technischer Hilfen
  • didaktisch-methodische Hilfen
  • Klassenraumakustik
  • Nachteilsausgleich
  • berufliche Eingliederung

Wir unterstützen

  • Kinder und Jugendliche im Umgang mit ihrer Hörschädigung
  • Eltern bei allen Fragen zum Thema „Hören und Hörschädigung“
  • Lehrerinnen und Lehrer im schulischen Alltag mit hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen
  • bei Fragen zum Schulwechsel

Wir bieten Unterrichtseinheiten zum Thema

  • Hören und Hörschädigung
  • Kommunikationsverhalten
  • Umgang mit Hörbehinderung

Wir organisieren

  • Peergrouptreffen
  • Lehrerfortbildungen
  • Elternabende


Unsere ambulante Beratung und Unterstützung richtet sich an

  • alle Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung, die Allgemeine Schulen besuchen
  • Eltern
  • Klassen- sowie Fachlehrerinnen und -lehrer
  • Mitschülerinnen und Mitschüler
  • Schulleitung und Kollegium
  • beteiligte Fachdienste


Wie können Sie Kontakt zu uns aufnehmen?
Rufen Sie bitte im Sekretariat der Elbschule an (040 – 42 84 85 – 0).
Teilen Sie uns die Schule, die Klasse und die Klassenleitung Ihres Kindes mit. Wir nehmen dann unsererseits zu Ihnen telefonischen Kontakt auf und vereinbaren einen Termin für ein erstes Vorstellungsgespräch. Bei diesem Gespräch, möchten wir Sie und Ihr Kind persönlich kennen lernen und eine pädagogisch-audiologische Überprüfung durchführen. Die pädagogisch-audiologische Überprüfung ist die Voraussetzung für eine individuelle Beratung und Unterstützung Ihres Kindes in der Allgemeinen Schule.

 

Wo finden Sie uns?
Lageplan

roth

schulz

Ingrid Roth

Leiterin der Abteilung III
Tel.: 040 – 428 485 -0
Ingrid.Roth@bsb.hamburg.de

 

 

Wolfgang Schulz

Ambulante Beratung und Unterstützung
Tel.: 040 – 428 485 -0
schulz@elbschule-hamburg.de